Vereinigung der Sternfreunde Menden e.V.

  • Astronomie
  • Deepsky
  • Planeten
  • Astrofotografie
  • Kometen

Astronomietag Alternativtermin 24.Okt.2020

Aufgrund der derzeitigen Situation um das Corona Virus werden Bundesweit die Termine auf den 24.Oktober verlegt.

Wir laden Sie herzlich zum “Bundesweiten Tag der Astronomie” am 24.Okt.2020 in unsere Sternwarte ein. Werfen Sie mit uns einen Blick in die “unendlichen Weiten”. Haben Sie schon mal durch eines unserer Teleskope geschaut?  Zu sehen gibt es die Planeten Mond, Saturn, Mars, Neptun, Uranus und mit etwas Glück Pluto. Kugelsternhaufen M2, M15 und M71 im Osten die Galaxien Andromeda und M33. Wie immer benötigen wir eine klaren Himmel zum Beobachten. Parken, direkt an der Sternwarte haben wir kaum Parkmöglichkeiten, nutzen Sie den Parkplatz des “VFL Platte Heide Fußballplatz” Hembrock und machen Sie einen 150 Meter Spaziergang mit Taschenlampe zu uns. Start 18 Uhr. Bei schlechtem Wetter gibt es einen Bildervortrag.
Störung durch Lichtverschmutzung
Licht hat auch seine Schattenseiten: In unseren hell erleuchteten Städten und Siedlungen verenden Insekten an den Laternen, die Tierwelt wird in ihrem Lebensrhythmus gestört, das Naturerlebnis Sternenhimmel völlig überstrahlt. Daher werden an vielen Orten sogenannte „Sternenparks“ gegründet, wo man den Sternenhimmel noch ungestört genießen kann:

Licht aus – Sterne an!
Passend zum Astronomietag ruft der WWF am Abend des Astronomietages von 20:30 bis 21:30 Uhr zur „Earth hour“ auf. Einfach mal für eine Stunde das Licht auslassen, dabei Strom sparen, die Umwelt schonen und als Dank die Sterne sehen.