Hallo, die Aufnahmen sind unter dem Einfluss eines längeren Hochdruckgebietes entstanden. Das schöne Wetter Ende Februar Anfang März hat uns zu diesen Aufnahmen verholfen.  Daniel Mause hat den Eulennebel M97 , die Galaxie M51, sowie M106 und NGC3344 aufgenommen.

M97  der  Eulennebel  ist im Sternbild “Großer Wagen” zu finden, er  ist sehr klein und hat eine Helligkeit von 9,9mag. Die vom Zentralstern ausgestoßene Hülle hat etwa 2 Lichtjahre Durchmesser und dehnt sich mit etwa 40 km/s im Weltraum aus. Entdeckt von Pierre Mechain am 16.02.1781

M51 die Whirlpool-Galaxie im Sternbild “Jagdhunde” nicht weit entfernt von M106 . Die Entfernungsangaben schwanken zwischen 15 und 37 Millionen Lichtjahren. Zusehen ist, das M51 eine Begleitgalaxie hat, NGC 5195. Man vermutet, das es zwischen den Galaxien eine Gezeitenwechselwirkung gibt.

M106 auch in den Jagdhunden, ist in einer Entfernung von etwa 23 Millionen Lichtjahren zu finden und hat im Kern eine Radioquelle. Auch M106 wurde im Juli 1781 von Pierre Méchain entdeckt.

NGC3344 ist schätzungsweise 24 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 55.000 Lj. Die Galaxie hat eine Winkelausdehnung von 7,2 × 6,9 Bogenminuten, was nicht wirklich groß ist, und eine scheinbare Helligkeit von 9,7 mag. NGC3344 ist im Sternbild “Kleiner Löwe” zu finden.

Die Aufnahmedaten finden Sie unter den Bildern.

Gruß Sternfreunde Menden

Bilder Daniel Mause

M97, der Eulennebel /R200SS/ f=1500mm/Canon EOS 1000Da/ 27.auf 28.2.2022/IDAS LPS-P3 Filter/ ISO 1600/ Belichtung 5h16m 0s/158Frames/Ort: Ihmert

M51/R200SS/f=1500mm/Canon EOS 1200D/IDAS LPS-P3/Belichtung 5h02m29s/ISO 1600/150Frames/Ihmert/,26. auf 27.2.22

M106/R200ss/f=1500/Canon eos 1200d/idas lps-p3/Belichtung 5h9m0s/103Frames/Ihmert/5. auf 6.3.22

Ngc 3344/R200Ss/f=1500/Canon eos 1200d/ ohne Filter/Belichtung 5h42m0s/114 Frames/3. auf 4.3.22/Ihmert