Komet McNaught ist sichtbar!

von Jan Hattenbach, 06. Juni 2010, 20:23

Der Komet McNaught könnte in den kommenden drei Wochen hell genug für eine Sichtbarkeit mit dem bloßem Auge werden – wenn er nur nicht so dicht an der Sonne stünde, dass er praktisch nur in der hellen Morgendämmerung und tief am Nordhorizont gesehen werden kann. Am Wochenende konnte ich den Kometen das erste Mal erspähen und ablichten, nicht ganz einfach trotz (ausnahmsweise) bester meteorologischer Bedingungen.

Das Dumme bei Kometen ist: Sie werden um so heller und eindrucksvoller, je näher sie der Sonne kommen. Leider sind sie dann aber oft schwierig zu beobachten. Gerade McNaught (und zwar C/2009 R1 McNaught, wichtig zu betonen bei seinen vielen “Namensvettern”) macht es uns dabei nicht einfach…

http://www.kosmologs.de/kosmo/blog/himmelslichter/sonnensystem/2010-06-06/komet-mcnaught-ist-sichtbar