Vereinigung der Sternfreunde Menden e.V.

  • Astronomie
  • Deepsky
  • Planeten
  • Astrofotografie
  • Kometen

Himmelsvorschau : Aktuell

Beobachtungshinweise Mai 2020
02/05/2020

Jupiter kommt am 14. Mai im Sternbild „Schütze“ zum Stillstand und setzt zu seiner Oppositionsschleife an. Anschließend wandert er rückläufig durch den Tierkreis. Der Riesenplanet pirscht sich langsam an den Ringplaneten heran. Am 18. Mai beträgt die Distanz zwischen Jupiter und Saturn nur noch eine Handbreite.Seine Aufgänge verlagert Jupiter in die Zeit vor Mitternacht. Am 1. geht er um 2:25 Uhr auf, am15. Mai um 1:30 Uhr und am 31. Mai schon um 0:20...

Beobachtungshinweise April 2020
01/03/2020

Ab 29. März gilt zwar in Deutschland die Sommerzeit, doch astronomisch haben wir erst Frühling. Dies zeigt sich auch deutlich an den Sternbildern „Löwe“, „Bootes“ und „Jungfrau“. Ihre Hauptsterne Regulus, Arktur und Spica bilden das sogenannte Frühlingsdreieck, welches am südlichen Firmament nicht zu übersehen ist. Direkt über unseren Köpfen, fast im Zenit befindet sich wohl das bekannteste Sternbild: der „Große Wagen“. Er kann eine große Orientierung...

Beobachtungshinweise März 2020
01/03/2020

Der Fixsternhimmel im März:Der Winter dieses Jahr kaum als solcher vorhanden nimmt seinen Abschied, und exakt am 20. März um 4:50 Uhr, wenn die Sonne im Frühlingspunkt steht, erfolgt der astronomische Wechsel vom Winter hin zum Frühling. Im Südwesten zeigen die Sternbilder „Stier“, „Orion“, der „Fuhrmann“, die “Zwillinge“ und der „Große Hund“, welche Pracht einmal von ihnen ausgegangen ist; doch nun verblassen sie von Tag zu Tag mehr, denn ihr Unterga...

Beobachtungshinweise Februar 2020
01/02/2020

In den Abendstunden des Februar funkelt der Sternenhimmel ordentlich: Die Wintersternbilder rund um den Himmelsjäger Orion sind berühmt für ihre hellen Sterne. Um 22 Uhr (diesen Anblick zeigt die Sternkarte) sind diese Sternbilder bereits über den Meridian gezogen. Unter dem Orion flackert mit Sirius im Großen Hund der hellste Stern des gesamten Himmels. Über dem Orion findet man rechts den Stier mit seinem Hauptstern Aldebaran,