Vereinigung der Sternfreunde Menden e.V.

  • Astronomie
  • Deepsky
  • Planeten
  • Astrofotografie
  • Kometen

Himmelsvorschau : Aktuell

Beobachtungshinweise Januar 2021
02/01/2021

Mit Einbruch der Dämmerung sind bereits die ersten hellen Sterne am Firmament zu sehen. Im Westen sind es die Sterne des untergehenden Sommerdreiecks: Wega, Deneb und Atair. Ein wenig später sind dann auch die dazu gehörigen Sternbilder für kurze Zeit sichtbar. Aber sie sind bereits so weit westlich vorgerückt, dass sie kurze Zeit später in den Dunstschichten des Horizonts verschwinden. Im Osten stehen die Wintersternbilder, „Stier“, „Fuhrmann“, „Orio...

Beobachtungshinweise Dezember 2020
30/11/2020

Mit Einbruch der Dämmerung sind bereits die ersten hellen Sterne am Firmament zu sehen. Im Westen sind es die Sterne des untergehenden Sommerdreiecks: Wega, Deneb und Atair. Ein wenig später sind dann auch die dazu gehörigen Sternbilder für kurze Zeit sichtbar. Aber sie sind bereits so weit westlich vorgerückt, dass sie kurze Zeit später in den Dunstschichten des Horizonts verschwinden. Im Osten stehen die Wintersternbilder, „Stier“, „Fuhrmann“, „Orio...

Beobachtungshinweise November 2020
02/11/2020

Zwischen dem 6. und dem 30. Nov. tauchen die Leoniden am Morgenhimmel auf, Sternschnuppen. Das Maximum wird in der Nacht vom 16. auf den 17. November erwartet, da die Erde zu diesem Zeitpunkt die Bahn des Kometen Tempel-Tuttle kreuzt. Bei guten Wetter- und Beobachtungsbedingungen sollen pro Stunde um die 20 Sternschnuppen gesichtet werden können. Am besten zu sehen sind die Leoniden zwischen Mitternacht und Morgendämmerung.

Beobachtungshinweise Juni 2020
07/06/2020

Zum Monatsende gegen 2:30 Uhr direkt in Süden befindet sich der Riesenplanet knapp oberhalb vom Zwergplaneten Pluto. Trotz Jupiter als Wegweiser bleibt es eine sportliche Aufgabe, Pluto zu finden und zu identifizieren.Saturn wandert rückläufig durch das Sternbild „Steinbock“. Am 1. Juni geht der Ringplanet gegen 0:30 Uhr auf, am 15. Juni um ca. 23:35 Uhr und am 30. Juni steigt er gegen 22:30 Uhr über die Horizontlinie. In der Nacht vom 8. auf den 9. J...